Wir freuen uns, weitere Lockerungen bezüglich Corona-Schutzkonzept vornehmen zu können und öffnen die Cafeteria für Besuche von Angehörigen und nahestehenden Personen unter Einhaltung der geltenden Gastro-Schutzbestimmungen des Bundes.

Gastro-Schutzbestimmungen des Bundes

Die maximale Personenzahl von 4 Personen an einem Tisch, sowie die Abstandsregelung zwischen den Tischen sind zwingend einzuhalten. Ebenso besteht weiterhin eine generelle Maskenpflicht, ausser während des Sitzens am Tisch.
Wir empfehlen jedoch, am Tisch die Maske weiterhin zu tragen und nur für das Konsumieren kurz unter das Kinn zu schieben. Dies gilt für Terrasse, Restaurant/Cafeteria und die Stüblis auf den Abteilungen.

Mahlzeiten

Angehörige und nahestehende Personen dürfen mit Bewohnern zusammen im Restaurant das Mittagessen/Abendessen einnehmen. Aufgrund der Platz- und Abstandvorgaben ist dies auf den Abteilungen noch nicht möglich. Die geltenden Gastro-Schutzbestimmungen des Bundes sind einzuhalten.
Eine Voranmeldung für Mittag-/Abendessen bis 10.00 Uhr am Empfang oder unter der Telefonnummer 055 418 73 73 ist notwendig.

Getränke, Snacks und Desserts

Unter Einhaltungen der geltenden Gastro-Schutzbestimmungen dürfen Getränke, Snacks und Desserts im Restaurant/Cafeteria, in den Stüblis auf den Abteilungen und in den
Bewohnerzimmern konsumiert werden. Dabei dürfen die Hygienemasken nur während der Konsumation nicht getragen werden.

Terrasse
Die Cafeteria-Terrasse wird geöffnet. Gerne dürfen Sie Getränke, Snacks und Desserts auf der Terrasse konsumieren.

Veranstaltungen

Konzerte und Veranstaltungen im Freien sind unter Einhaltung der allgemeinen Schutzbestimmungen des BAG’s wieder erlaubt.

Weiterhin gilt:

Maskenpflicht

Wie in allen öffentlichen Räumen besteht auch in der Gerbe weiterhin eine Maskentragepflicht.

  • Mitarbeitende: generelle Maskenpflicht, ausser während den Mahlzeiten.
  • Bewohner: generelle Maskenpflicht. Ausnahmen: während den Mahlzeiten, bei alleinigem Aufenthalt im Bewohnerzimmer
  • Besucher/externe Dienstleister: generelle Maskenpflicht während der ganzen Besuchszeit. Ausnahme: während Konsumation. Bei Dienstleistern wie Coiffeur, Fusspflege und Podologie besteht eine FFP2-Maskenpflicht.

Besuche

Aktuell sind Besuche von Angehörigen und engsten Bekannten zugelassen.

  • Es dürfen nur gesunde Personen Besuche abstatten.
  • Wenn immer möglich ist ein Mindestabstand von 1.5 Metern einzuhalten.
  • Bewohnerzimmer/Stübli: maximal 2 Besucher gleichzeitig.
  • Cafeteria: maximal 4 Besucher gleichzeitig.

Allgemeine Schutzmassnahmen

Weiterhin gelten alle Schutzbestimmungen des BAG wie Hygiene, persönliche Gesundheit, Rückverfolgung (contact tracing) und Eigenverantwortung.
Das Tragen der Schutzmaske ist in allen Innenräumen der Gerbe weiterhin für Alle obligatorisch.