Empfehlung BAG:

  • Besuche von Familie, Freunden und Bekannten sollten auf das absolute Minimum reduziert werden. Wenn Personen zu Besuch sind, sollen sie zu den Bewohnern Abstand halten und die Hygieneregeln strikt einhalten.
  • Besonders gefährdete Personen sollten, soweit möglich, keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.
  • Besonders gefährdete Personen sollten öffentliche Veranstaltungen (Theater, Konzerte, Sportanlässe, ) meiden.
  • Besonders gefährdete Personen sollten Kontakte mit erkrankten Personen vermeiden.

 

Weiterhin haben die bisherigen Massnahmen Gültigkeit:

  • Für Besucher und Angehörige ist nur ein kontrollierter Zutritt in die Gerbe möglich.
  • Besucher die sich nicht gesund fühlen und/oder Erkältungssymptome haben, dürfen die Gerbe nicht betreten.
  • Besucher welche in den letzten 14 Tagen in einem risikobehafteten Land oder in Kontakt mit jemand der in einem risikobehafteten Land waren, haben keinen Zutritt in die Gerbe.
  • Besucher dürfen die Bewohnerinnen oder Bewohner nur noch auf den Zimmern besuchen.
  • Reinigen Sie regelmässig und gründlich die Hände.
  • Niesen und husten Sie in ein Papiertaschentuch – oder falls keines verfügbar, in die Armbeuge. Taschentuch anschliessend in einen geschlossenen Abfalleimer entsorgen.
  • Sämtliche Veranstaltungen durch Externe mussten abgesagt werden. Interne Aktivierungsanlässe dürfen 10 Personen nicht überschreiten.
  • Das Restaurant/Cafeteria in der Gerbe ist geschlossen.

Die Gesundheit und das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeitenden hat bei uns weiterhin höchste Priorität. Wir sind bestrebt, trotz der einschneidenden Massnahmen die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner möglichst hoch zu halten. So werden zum Beispiel die Angebote der internen Aktivierung in Kleingruppen erweitert. Ebenfalls ist  uns wichtig, dass weiterhin die geliebten Spaziergänge rund um die Gerbe oder im grossen Gerbe-Park möglich sind.

Sind Sie bezüglich den vorliegenden Massnahmen unsicher oder haben eine Frage, geben wir unter 055 418 73 73 oder per Mail info@gerbe.ch gerne Auskunft.

Infos BAG “so schützen wir uns”

Wie kann ich mich und andere schützen?