GERBE-Erweiterung: In den geplanten Modulen 1 und 2 befinden sich unter anderem die neuen Alters- und Pflegeplätze sowie Alterswohnungen mit einem attraktiven Betreuungsangebot.
Gerbe-Erweiterung: In den geplanten Modulen 1 und 2 befinden sich unter anderem die neuen Alters- und Pflegeplätze sowie Alterswohnungen mit einem attraktiven Betreuungsangebot.

Projektvorstellung

Das Erweiterungsprojekt der Gerbe sieht die Schaffung von 28 neuen Alters- und Pflegeplätzen, Tages- und Nachtstätten sowie Ferienbetten und 24 neuen Alterswohnungen vor. Die Alters- und Pflegeplätze sind für die gesetzlich vorgeschriebene Sicherung der künftigen Altersversorgung durch den Bezirk Einsiedeln unerlässlich.

Geplant ist ein zweiteiliger Anbau an das bestehende «Gerbe»-Gebäude: Modul 1 ist das neue «Gerbe-Herzstück». Es beherbergt einen grossen Mehrzweckraum sowie Pflegezimmer, Alterswohnungen und eine Einstellhalle. Im Modul 2 werden Alterswohnungen und Pflegezimmer realisiert.

Sagenhafte 85.7 % der Einsiedler/-innen sagten an der Volksabstimmung vom 3. März 2013 JA zum einmaligen Bezirksbeitrag zugunsten der Gerbe-Erweiterung und ebneten damit den Weg zum Bau der dringend benötigten Pflegeplätze.

Seit dem 30.5.2014 verfügt die Gerbe über die definitive Bewilligung zum Bau der Erweiterungsmodule 1 und 2. Bis zum Spatenstich im Frühling 2015 wird die Planung nun weiter vorangetrieben, konkretisiert und optimiert. Zusammen mit Ihnen freuen wir uns schon jetzt auf die Eröffnung!

Die Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf 32 Millionen Franken. Die Finanzierung gestaltet sich wie folgt: Gerbe 21 Millionen Franken, Bezirk Einsiedeln 8 Millionen Franken, Kanton Schwyz 2 Millionen Franken, Gönner/Sponsoren 1 Million Franken.